Netzplan

Im Netzplan sehen Sie die wichtigsten Arbeitspakete unserer Projektplanung. Momentan existieren drei Messstationen, diese werden bald in den Wäldern montiert. Die erfassten Messdaten werden an einen Raspberry übertragen, der über High Speed Packet Access die aufbereiteten Daten weiterleitet. In unserer HTL wurde ein udoo Quad Mini-PC als Server mit einem SSD-Laufwerk in Betrieb genommen, der im Dauerbetrieb mit dem Datenträger zusammen weniger als 7W Leistung benötigt. Neben der aktuellen Homepage, die Sie gerade betrachten, läuft darauf auch unsere Datenbank für die Visualisierung der Messwerte, ein VPN- und ein SSH-Server.

Energieautark

Platine

Der Schaltplan und das Board wurden im Programm EAGLE angefertigt. Dieses ist für eine Arbeitsfläche von 100mm x 80mm und einer nicht kommerziellen Nutzung kostenlos. Im ersten Schritt wird im Schaltplan-Editor ein Schaltplan für die jeweilige Schaltung erstellt. Anschließend wird mit dem Layout-Editor ein Board erstellt. Bei diesem müssen alle Bauteile händisch gesetzt werden. Die Verbindung der Elemente kann auf zwei Seiten erfolgen.


Das Board dient als Grundlage für die Herstellung der Leiterplatten. Die roten Linien sind Verbindungen auf der Oberseite und die blauen Linien auf der Unterseite. Die grünen Elemente sind Durchkontaktierungen.



Die Printplatten für den Prototyp wurden in Deutschland bei dem Unternehmen Fischer Leiterplatten GmbH angefertigt. Die Leiterplatten werden mit den Daten des EAGLE-Boards produziert. Dieses erhält man aus dem Schaltplan, jedoch müssen alle Bauteile und Kontaktverbindungen händisch gesetzt werden. Für den Prototyp wurde eine doppelseitige Leiterplatte verwendet.

Naturbewusstsein



Messstation

Der Grundgedanke war, ein einfaches und kostengünstiges Gehäuse zu entwerfen, welches aber trotzdem den Prototypen vor diversen Witterungsbedingungen wie Schlagregen, Schnee, usw. schützt. Zusätzlich sollte es einen umfangreichen Schutz vor Insekten bieten. Um große Abweichungen der Messwerte zu vermeiden, spielte die Durchlüftung eine große Rolle, um damit möglichst realitätsnahe Messungen durchführen zu können. Weiterhin musste das Gehäuse auf die Abmessungen des Prototyps, wie auch des Raspberrys angepasst werden. Schlussendlich entschied sich das Projektteam für ein witterungsbeständiges PP-Rohr mit einer Länge von rund 50cm und einem Innendurchmesser von 7,5 cm. Das Rohr besteht aus einem geraden und einem um 90 Grad gebogenen Rohrstück, um die Platinen vor Nässe zu schützen. Das Ende des gebogenen Rohrs wird mit einem Deckel verschlossen.







Ökologisch

ForestGAMP - App

Die App „ForestGAMP“ hat das Ziel, die gemessenen Umgebungswerte verschiedener Wälder, in denen Messstationen aufgestellt sind, in eine graphische beziehungsweise visuell erfassbare Form zu bringen, sowie den Benutzer über die Thematik „Klimawandel“ zu informieren. Die App ist für Android, iOS und Windows-Phone Geräte verfügbar. Vor kurzem wurden grafische Anpassungen speziell für Windows-Phone und iOS vorgenommen. Um die Ziele zu erfüllen, besteht die Applikationen aus folgenden Kernfunktionalitäten:


Startpage



Stationenauswahl



Echtzeitanzeige



Überblick



Werteanzeige



Klimainformationen



Atmosphäre schützen

Visualisierung der Daten

Am oberen Ende befindet sich die fixierte Menüleiste in der individuell einstellbar ist, welche Graphen auf der Seite dargestellt werden sollen. Unmittelbar darunter finden sich 7 Labels die die aktuell gemessenen Werte, der ausgewählten Messstation anzeigen. Die im Hauptinhalt mittels Graphen abgebildetenWerte sind aber die wichtigsten Inhalte der Datenauswertung.
Der Hauptinhalt stellt den wichtigsten Bereich der Datenauswertung dar. Hier werden die Daten visuell mittels Graphen dargestellt. Um einen Graphen in HTML zu zeichnen muss eine Javascript- Bibliothek eingebunden werden. Hierfür stehen verschiedenste Bibliotheken zur Auswahl wie zum Beispiel: AMcharts, Google Charts, ChartJS oder CanvasJS. Für die Datenauswertung wurde CanvasJS verwendet.
Jeder Graph wird, den entsprechenden Einstellungen in der Menüleiste gerecht, geladen und angezeigt. Dabei wird das von der Bibliothek erzeugte Canvas-Element in ein Div-Element eingebettet, welches mittels CSS3 in der Datei „MainDesign.css“ gestaltet wird.




Fragen?

Treten Sie in Kontakt mit uns

Wir sind folgend zu erreichen:



Förderung

Unser Projekt wird durch die Internet Privatstiftung Austria gefördert.



Lizenzen

Unsere Hardware wird unter der CC BY-SA Lizenz veröffentlicht.
Die Software steht unter der GNU General Public License.



Copyright © 2017 ForestGAMP